Kinder und Familie

Flingern
„Jedes Kind muss die Erfahrung machen, dass Menschen es so lieben, wie es ist und nicht, weil es versucht, jemand anderes zu sein.“ Mary Leitka vom Stamm der Hoh

Wir ermöglichen Erfahrungs- und Entwicklungsräume

Bei uns erhalten Kinder Raum für Erfahrung, Entfaltung und Entwicklung. Indem wir unseren Kindern ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Lernanreizen und Freiräumen im eigenen Handeln bieten, erhalten die Kinder die Möglichkeit, ihrem natürlichen Wissensdrang nachzukommen und ihre eigene Identität zu entwickeln.

Unsere pädagogische Arbeit ist situationsorientiert und bietet uns daher die Gelegenheit, auf die individuelle Lebenswelt der Kinder einzugehen und auf die jeweiligen Fähigkeiten aufzubauen. Dem ganzheitlichen Bildungsansatz entsprechend laden wir die Kinder dazu ein, sich an den Entscheidungen in der Kita-Gemeinschaft altersgemäß partizipatorisch zu beteiligen. Dabei greifen wir verschiedene interkulturelle und inklusive Themen auf, die das Verständnis für Unterschiedlichkeit fördern und gegenseitige Toleranz vermitteln. Zudem legen wir großen Wert auf viel zusätzliche Bewegung und auf gesunde Ernährung.

Den christlichen Glauben leben heißt Vielfalt als Bereicherung sehen

Bei uns treffen sich Kinder aus verschiedenen Kulturen, Religionen und Ländern. Wir betrachten diese Vielfalt als Bereicherung für unsere pädagogischen Möglichkeiten und für den Wertehorizont unserer Kinder: Indem wir unseren christlichen Glauben leben, erfahren die Kinder Gemeinschaft, Solidarität und Angenommensein unabhängig von Religion, Kultur oder Herkunft. 

Unsere Familien- und Sozialraumorientierung ist zertifiziert

Alle Kitas von Flingern mobil sind durch das Erzbistum Köln als Katholisches Familienzentrum zertifiziert. Drei Einrichtungen sind darüber hinaus mit dem Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ ausgezeichnet. Mit dieser offiziellen Auszeichnung kommt zum Ausdruck, was uns in unserer Arbeit besonders wichtig ist: Die Lebenssituation der ganzen Familie eines Kindes in den Blick zu nehmen und alle Bezugspersonen und Institutionen des sozialen Umfeldes zu berücksichtigen. Deshalb bieten wir niedrigschwellige Angebote zur Unterstützung im Alltag an, fördern die gesellschaftliche Teilhabe benachteiligter Familien und tragen somit zu mehr Chancengerechtigkeit bei.

Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist, ist die sprachliche Entwicklung von Kindern besonders wichtig, um Chancengleichheit herzustellen. Deshalb legen wir großen Wert auf die Förderung der sprachlichen Kompetenz der von uns betreuten Kinder und nehmen als Träger am Bundesprogramm Sprache teil.


So erreichen Sie uns

Flingern mobil e. V.
Kinder und Familie
Vinzenzplatz 1
40211 Düsseldorf

Leitung: Barbara Ropertz
Fon: 0211 355931-301
E-Mail: barbara.ropertz@flingern-mobil.de