Stellenangebot

Für die Offene Kinder- und Jugendarbeit unserer Jugendfreizeiteinrichtung suchen wir zum 1.3.2023 im Rahmen einer Elternzeitvertretung (mindestens bis 12/2024) in Vollzeit (100 %) einen

Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Angebotsformen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für die Zielgruppe der 6- bis 14-Jährigen
  • Koordination und Organisation der aufsuchenden Spielmobilarbeit
  • Projektarbeiten (Ferienfreizeitangebote, Stadtteilarbeit)
  • Mädchenarbeit
  • Vernetzung und Kooperation mit Institutionen und Partner*innen
  • Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit 

Ihr Profil:

  • Studienabschluss als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • aktives Engagement in einem Team
  • kommunikatives Geschick im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Führerschein Klasse 3 bzw. B von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie Projektarbeit
  • eigenverantwortliches Arbeiten, viel Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (zielgruppenorientiert)

Unser Angebot:

  • abwechslungsreicher und sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden caritativen Verein
  • langfristige berufliche Perspektive in einem wertschätzenden Umfeld
  • Weiterbeschäftigung in einem angrenzenden Aufgabengebiet nach Rückkehr der Stelleninhaberin möglich
  • Mitarbeit in einem motivierten Team und intensive Einarbeitung
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsvertrags-Richtlinien AVR-Caritas inkl. Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse KZVK
  • vergünstigtes ÖPNV-Ticket sowie Dienstrad-Angebot

Neugierig geworden? 

Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Flingern mobil e. V. 

Vinzenzplatz 1 

40211 Düsseldorf 

bewerbung@flingern-mobil.de

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns an: Marcus Königs, Telefon 0211 355931-351, oder Thomas Spelter, Telefon 0211 355931-352.


Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.