Stellenangebot

Für unser Streetwork-Café Mobilé und die aufsuchende Arbeit suchen wir in Vollzeit zum 01.01.2022 unbefristet einen

Sozialpädagogen / Sozialarbeiter / B.A. Soziale Arbeit (w/m/d) in der Drogenhilfe

Ihre Aufgaben:

  • Streetwork und Kontaktaufnahme zur Zielgruppe sowie Aufbau verlässlicher Beziehungsstrukturen
  • niedrigschwellige Beratung und Vermittlung an weiterführende Hilfs- und Unterstützungsangebote
  • Unterstützung der Klienten nach den Strategien der Schadensminderung (Harm Reduction)
  • Kooperation mit den verantwortlichen Leitungskräften und Mitarbeitenden
  • Netzwerkarbeit mit allen für das Projekt relevanten Partnern
  • aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Fachbereichs
  • organisatorische und administrative Aufgaben

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (oder gleichwertiger Bildungsabschluss)
  • Berufserfahrung in der aufsuchenden, niedrigschwelligen Arbeit mit Menschen in sozialen Schwierigkeiten, insbesondere mit suchterkrankten Menschen
  • akzeptanzorientierter Ansatz in der Arbeit mit drogenabhängigen Menschen
  • Kenntnisse in einschlägigen (sozial)rechtlichen Bereichen und des Hilfesystems
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Einsatzbereitschaft und zeitliche Flexibilität, auch in den Abendstunden
  • Führerschein der Klasse B

Unser Angebot:

  • abwechslungsreicher und sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden caritativen Verein
  • langfristige berufliche Perspektive in einem wertschätzenden Umfeld
  • Mitarbeit in einem motivierten Team und intensive Einarbeitung
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsvertrags-Richtlinien AVR-Caritas 
  • betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse KZVK
  • vergünstigtes ÖPNV-Ticket

Neugierig geworden? 

Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Flingern mobil e. V. 

Vinzenzplatz 1 

40211 Düsseldorf 

bewerbung@flingern-mobil.de

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns an: Philipp Braun, Telefon 0211 1306898-101


Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.