Stellenangebot

Vor (sexualisierter) Gewalt schützen - Basis 

Der Schutz von Minderjährigen und schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen ist für die katholische Kirche ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil der caritativen und pastoralen Arbeit. Im Rahmen der Präventionsordnung des Erzbistums Köln sind alle katholischen Einrichtungen der Sozialen Arbeit aufgefordert, ihre Mitarbeitenden entsprechend zu schulen.

Folgende Inhalte werden im Schulungstyp Basis thematisiert:

  • angemessener Umgang mit Nähe und Distanz im beruflichen Kontext
  • rechtliche Grundlagen
  • Intervention bei Grenzverletzungen
  • Reflexion des eigenen professionellen Handelns
  • Prävention von Gewalt


Sonstiges: Ab 8:45 Uhr steht Kaffee bereit, Pausen werden vereinbart. Die Veranstaltung dauert voraussichtlich bis 12:30 Uhr an.

Teilnahmebescheinigung: Zertifikat und Selbstauskunftserklärung werden am Veranstaltungsende ausgehändigt.

Referent: Herr Weinert

Inhaltliche Fragen: Marcus Königs, Tel. 0211 355931-351; Thomas Spelter, Tel. 0211 355931-352

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden kostenfrei.