Logo
Jetzt online spenden

Kinder hissen Fahne: JFE St. Elisabeth lebt Kinderrechte

Rechte zu besitzen ist für Erwachsene etwas Selbstverständliches. Für unsere Kinder ist es die oftmals vergessene, aber umso wichtigere Grundlage für eine Entwicklung zu eigenständigen, glücklichen und gesunden Erwachsenen.

 

Zur Erinnerung an die Rechte von Kindern und anlässlich des Weltkindertages am 20. September haben sich die Kinder und Jugendlichen unserer Jugendfreizeiteinrichtung St. Elisabeth intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und eine Fahne gestaltet, auf der sie die für sie wichtigsten Grundsätze aufgeschrieben haben.

 

Die Fahne konnten die Kinder direkt am Vinzenplatz vor der St. Elisabethkirche hissen und somit ihre Anliegen öffentlich präsentieren.

 

Die Aktion erinnert insbesondere an die Etablierung der UN-Kinderrechtskonvention, die vor 30 Jahren erstmals in der Geschichte des Völkerrechts die Rechte von Kindern umfassend in einem international geltenden Vertragswerk definierte.

 

Die UN-Kinderrechtskonvention leistet seitdem einen wichtigen Beitrag dafür, dass die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen in der Gesellschaft beachtet und respektiert werden. In dem Vertragswerk sind Schutzrechte, Förderrechte und Beteiligungsrechte festgehalten.

 

Im Jubiläumsjahr der Kinderrechte haben sich hier in Düsseldorf zahlreiche Institutionen zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um diese Errungenschaft in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und weiterhin für die Rechte von Kindern zu sensibilisieren.